Wer ist online

Wir haben 2 Gäste online

Telefonzeiten

Liebe Mitglieder,

Unsere Telefonzeiten sind:                       

Dienstags: 08:00 Uhr - 12:30 Uhr

Mittwochs: 08:00 Uhr - 12:30 Uhr

Donnerstags: 08:00 Uhr - 18:00 Uhr

Willkommen

Willkommen auf der Website des PVW

Wir versorgen Sie hier mit aktuellen Informationen rund um das PVW. Bitte schauen Sie sich um, wir freuen uns über jede Kritik oder Anregung. Bei einem Klick auf eines der Wappen kommen Sie direkt zu der Psychotherapeutenkammer des jeweiligen Landes.

 

Ihr Team vom PVW

PDF Drucken E-Mail
Informationen zur Satzungsänderung zum 01.01.2017

Die Höhe der Renten ist in keinem Versorgungswerk garantiert. Sie ist abhängig von der Art und Weise, wie das Versorgungswerk wirtschaftet. Das PVW verspricht daher auch keinen Garantiezins (Garantiezinssenkung auf 0,9 % für Lebens- und Rentenversicherungen ab 2017), sondern rechnete von 2002 bis Ende 2016 mit einem Rechnungszins von 3,5 %, den es als Rendite in dieser Höhe bis zum 31.12.2016 auch halten können wird. Aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsphase werden wir diesen Rechnungszins ab 2017 aller Voraussicht nach nicht mehr halten können, sodass die Anpassung zum 01.01.2017 erforderlich wurde.

Das bedeutet für Sie, dass sich für Ihre bis zum 31.12.2016 erworbenen Rentenanwartschaften mit einer Rendite von 3,5 % nichts ändert. Erst auf die Einzahlungen ab dem Jahr 2017 kommt der veränderte Rechnungszins von 2,5 % zum Tragen.

Sollte sich die Zinsentwicklung zukünftig erholen, kann die Delegiertenversammlung eine Erhöhung der Rentenanwartschaften und der zu zahlenden Renten jederzeit beschließen. Bedingung dafür ist, dass nach satzungsgemäßer Bedienung der Deckungsrückstellung und der Sicherheitsrücklage ein Überschuss verbleibt.

Service

Das PVW informiert seine Mitglieder über den Stand und die bisherige oder voraussichtliche Entwicklung ihrer erworbenen Rentenanwartschaften mit einem jährlichen Kontoauszug. Sobald die neue Berechnungsformel für die zukünftigen Beiträge von der Verwaltungssoftware unterstützt wird, werden wir Ihnen eine aktuelle Hochrechnung für Ihre Rentenanwartschaften zukommen lassen.

 
PDF Drucken E-Mail
Freiwillige Mehrzahlungen 2016

Liebe Mitglieder,

bitte beachten Sie, dass die freiwilligen Mehrzahlungen, die Sie für das Jahr 2016 entrichten wollen, bis zum 31.12.2016 auf unseren Konto bei der Nord/LB ( IBAN: DE37 2505 0000 0101 4256 35, BIC: NOLADE2HXXX ) verbucht sein müssen. Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihre Mitgliedsnummer so wie das Kürzel "FWMZ 2016" an. Vielen Dank!

Wegen der versicherungsmathematisch erforderlichen termingerechten Einzahlung und der Satzung des PVW  müssen die freiwilligen Mehrzahlungen in dem Kalenderjahr auf dem Konto des PVW gutgeschrieben werden, für das sie gelten sollen. Nur, wenn Sie den fristgerechten Eingang der Zahlung auf dem Konto des PVW im Jahr 2016 gewährleisten, können die Zahlungen für das Jahr 2016 bei Ihren Rentenanwartschaften berücksichtigt werden und sich für Sie steuerlich begünstigend auf Ihre Einkommensteuer 2016 auswirken.

Zahlungseingänge, die dem Konto des PVW nach dem 31.12.2016 gutgeschrieben werden, können für das Jahr 2016 nicht mehr berücksichtigt werden.

Bitte bedenken Sie bei Ihren Überweisungen, dass die Bank- und Kreditinstitute über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel Ihre Aufträge nur zeitlich eingeschränkt ausführen. Sie sollten daher für die Dauer Ihrer Onlineüberweisung mindestens zwei Tage und bei Überweisungen mittels Überweisungsvordruck mindestens drei Tage einplanen und dabei auch die Tage in Ihrem Zeitplan berücksichtigen, bei denen es sich nicht um Bankarbeitstage handelt. An den Wochenenden, an gesetzlichen Feiertagen und sogenannten Bankfeiertagen, hierbei handelt es sich um Heiligabend und Silvester, führen die Institute keinerlei Aufträge aus. Sie leiten weder Aufträge weiter, noch nehmen sie Überweisungen entgegen.


Zu Ihrer Information hier die Übersicht der Bankarbeitstage:

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

PVW Psychotherapeutenversorgungswerk
30855 Langenhagen - Neue Wiesen 3

 

Fragen zur Rente: 0511 - 897565 - 22
Fragen zur Mitgliedschaft:  0511 - 897565 - 23
Telefax: 0511 - 897565 - 28
Email:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.